Hormonanalyse

Hormone sind Botenstoffe und steuern so mit ihren Informationen viele Abläufe und Funktionen in unserem Körper.

Ist  der Hormonhaushalt gestört (Über-oder Unterfunktion) kommt es zu Fehlinformationen und damit zu entsprechenden Funktionsstörungen. Diese können zum einen Krankheiten (z.B. Diabetes mellitus) aber auch Befindlichkeitsstörungen (z.B. Wechseljahresbeschwerden) zur Folge haben.

Hormonanalysen können sinnvoll sein bei u.a.

  • Haut-und Haarveränderungen (z.B. Akne, Haarausfall)
  • Unerfülltem Kinderwunsch
  • Zyklusstörungen
  • Wechseljahresbeschwerden